Wer wir sind

Die Arbeiterwohlfahrt wurde am Ende des 1. Weltkrieges gegründet, um Not zu lindern und Hilfe zur Selbsthilfe zu organisieren. Die AWO tritt ein für solidarisches, selbstbestimmtes und selbstverantwortliches Miteinander der Menschen. Unsere Arbeit wird getragen von ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Unser Ziel ist das Mitgestalten unserer Lebenswelt nach den Bedürfnissen und Interessen der Menschen. Wir sind politisch unabhängig und fragen nicht nach Alter oder Nationalität, nicht nach Herkunft oder Familienstand, nicht nach Religion oder Geldbeutel.

AWO-Pflege und AWO-Kindergarten gehören nicht zum Ortsverein Norderstedt der AWO. Wir sind einander zwar freundschaftlich verbunden, doch organisatorisch getrennt.


Aktuelles

Der AWO-Ortsverein präsentiert gemeinsam mit dem AWO-Servicehaus: »Mit Gefühl & Wellenschlag« HaWe Kühl singt das Beste aus sechs Programmen

Ein bunter Strauß von Schlagern und Liedern ist es, was der Zuhörer auf die Ohren bekommt. Kurzum – ein amüsanter und kurzweiliger Nachmittag. Denn los geht es um 15 Uhr am Freitag, 9. Mai im AWO-Servicehaus, In der Großen Heide 44 in Norderstedt.

Der Eintritt ist frei.

Ausfahrten

Ausfahrten stehen auch im Jahr 2014 an. Infos hier an dieser Stelle.

AWO-Frühstück

Seit Anfang 2010 bietet der AWO-Ortsverein an verschiedenen Standorten von Zeit zu Zeit ein Frühstück für Mitglieder, Interessierte, Nachbarn usw. an. 
Am Sonntag, 6. April, findet es im Seniorentreff am Cordt-Buck-Weg 38 statt. Bei frischen Brötchen, Kaffee oder Tee, Saft oder Selters zu Selbstkostenpreis wird geklönt. Wer Lust hat auf ein solches gemeinsames Frühstück ist herzlich eingeladen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.